Produkt

Lambretta: Gibt’s jetzt auch bei Tchibo
10.07.2019

Mit einem Modell von Royal Enfield war die KSR Group bereits einmal bei Tchibo im Sortiment. Jetzt versucht es der österreichische Großverteiler und Importeur mit gleich drei Lambretta-Modellen.

Die wöchentlich wechselnden Themenwelten sind ein erfolgreiches Kapitel im Tchibo-Marketing. In einer aktuellen Variante namens „La Dolce Vita“ mit italienischen Nonfood-Artikeln finden sich neben Pasta-Maschinen, Espressokochern und Pizza-Öfen auch Produkte, die erst auf den zweiten Blick zum Motto der Themenwelt, „Genießen wie in Bella Italia“, passen mögen: Roller des wiedererstandenen Herstellers Lambretta.

Hinter dem motorisierten Angebot steckt, das verrät eine unlängst veröffentlichte Pressemitteilung des Kaffeerösters, eine Kooperation mit der österreichischen KSR Group, die in einem gemeinsamen Joint Venture mit dem Lambretta Consortium (Innocenti S.A.) die Lambretta 2017 neu aufgelegt hatte und seither die Vertriebszügel für die Marke in der Hand hält. Mit Tchibo hat die KSR Group Erfahrung. Bereits 2016 hatte man diesen Vertriebskanal genutzt, um Aufmerksamkeit auf die Marke Royal Enfield zu lenken.

Bei Tchibo gibt es die neue Lambretta V-Special in drei Leistungsstufen und sieben Lackierungen – und statt der üblichen zwei Jahre exklusiv eine dreijährige Herstellergarantie. Außerdem kann jeder Tchibo-Kunde einen original Lambretta-Helm im Wert von 190 Euro gratis mitnehmen. Zur Auswahl stehen die V-Special 50 (ab 2.899 Euro), die V-Special 125 (ab 3.499 Euro) und die V-Special 200 (ab 3.999 Euro).

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24