Produkt 4 Bilder

Zontes: Neue China-Marke unter bewährtem Import
19.08.2019

Distribike, eine Tochter von Betamotor, kümmert sich um den Vertrieb für Deutschland, Österreich und Italien.

Asiatisches Know-how trifft auf italienische Tradition: Die Distribike s.r.l. ist nach eigenen Angaben ab sofort offizieller Importeur der Marke Zontes. Die Vertriebskooperation gilt laut Mitteilung für den italienischen, deutschen und österreichischen Markt. Der Importeur Distribike ist eine Tochter der italienischen Betamotor S.p.A., Zontes ist eine von vier Marken der chinesischen Guangdong Tayo Motorcycles Technologgy Ltd., das in seinem Werk in Guangdong Tayo dem Angaben zufolge mehr als 1.600 Mitarbeiter beschäftigt. Nach Angaben von Distribike konzentriert sich der Hersteller mit dem Markennamen Zontes ganz auf den europäischen Markt und die europäischen Normen.

Zum Marktstart bietet Zontes vier Modelle an, die alle auf gleicher Plattform aufbauen: Das Naked Bike 310-R, die Enduro 310-T, die verkleidete 310-X und den Cruiser 310-V. Alle Bikes setzen auf einen 35 PS (26 kW) starken 312-Kubik-Einzylinder-Viertaktmotor, ein Delphi-Einspritzsystem, Bosch ABS, Aluminiumschwinge und –felgen, schlüssellose Bedienung, eine Fernbedienung für Tankdeckel- und Sitzbank-Öffnung, zwei Fahrmodi (Economy und Sport) sowie einen USB-Anschluss.

Der neue Importeur nimmt das Thema nach eigenen Angaben bereits mit einiger Erfahrung aus Übersee auf. Zontes wird von einer argentinischen Beta-Tochtergesellschaft bereits seit mittlerer Frist angeboten und erfolgreich vertrieben. Auch in den für den Import vorgesehenen europäischen Ländern ist man vorbereitet: Die unlängst für Beta-Fahrzeuge eingeführten B2B-Bereiche sowie der Web-Auftritt sind für Handel und Endkunden auch in Sachen Zontes bald startklar, heißt es. Die Verantwortlichen bei Betamotor sehen die Markteinführung als Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit, die, so betont man, „schon in den nächsten fünf Jahren eine deutlich umfangreichere Palette an Motoren und Fahrzeugen mit erheblich größeren Hubräumen hervorbringen kann“.

Alle Modelle außer der für Ende Oktober erwarteten 310 V sind sofort lieferbar. Preise in Deutschland: Zontes 310 R – 4.650 Euro plus 131 Euro Fracht; Zontes 310 T – 4.990 Euro plus 256 Euro Fracht; Zontes 310 X – 4.990 Euro plus 221 Euro Fracht; Zontes 310 V – 5.290 Euro plus 155 Euro Fracht. Die Preise für Österreich sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24