Branche

ZERO MOTORCYCLES ernennt Richard Walker zum Chief Executive Officer
24.07.2012

Der Elektromotorradhersteller Zero Motorcycles, gibt die Ernennung von Richard Walker zum Chief Executive Officer bekannt.

Walker bringt über 30 Jahre Erfahrung aus namhaften Unternehmen ein wie Hewlett Packard (HP) und zuletzt Control4 wo er als Ecexutive Vice President Products Group verantwortlich war. Während seiner Zeit bei HP arbeitete Walker als Vice President und General Manager der Consumer Desktop Business Division und war verantwortlich für die HP Pavilion, Compaq Presario und HP Touchsmart Produktlinien. Sowohl bei Control4 als auch bei HP genoss Walker einen sehr guten Ruf für seinen unternehmerischen Geist und die Fähigkeit, Arbeitsabläufe und Prozesse zu optimieren und dadurch Wachstum zu beschleunigen.

Walkers Ernennung als CEO komplettiert die Bildung der Zero Motorcycles Unternehmensleitung, ein Prozess, der vor über zwei Jahren begann. Karl Wharton bleibt COO bei Zero, und Walker kann auch weiterhin auf die Unterstützung der Führungskräfte John Borofka, Abe Askenazi, John Lloyd, Jay Friedland, Mark Kennedy und Scot Harden bauen. Zero Motorcycles hat bewusst Führungskräfte mit Erfahrung aus der Motorradindustrie als auch aus anderen Hightechbranchen zusammengeführt, um eine ideale Mischung aus Hintergrundwissen und Know-how zu schaffen. Dies wird den Erfolg in diesem dynamischen und aufstrebenden Konsumgütermarkt sichern.

"Der gesamte Vorstand freut sich, dass Richard die Leitung des Zero Motorcycles Führungsteams übernimmt", sagt Philippe Amouyal, Vorstandsmitglied von Zero Motorcycles und Managing Director von der Investmentgruppe Invus, LLC, die das Wachstum von Zero Motorcycles unterstützt. "Richard wird Zero Motorcycles mit seinem ausgeprägten Geschäftssinn, seinen hervorragenden Führungserfahrungen und Managementfähigkeiten enorm vorantreiben und dafür sorgen, dass Zero seine Führungsposition in diesem äußerst wichtigen und schnell wachsenden Segment der Motorradindustrie behauptet und zu einer starken, vertrauenswürdigen Marke ausgebaut wird. Zero Motorcycles ist somit in der glücklichen Lage, ein starkes Führungsteam zu haben, welches sich dem eigenen und dem Erfolg der Geschäftspartner verpflichtet fühlt, was natürlich auch der schnell wachsenden Zahl von Verbrauchern zugute kommt, die enorm viel Spass am Fahren eines Zero Motorrads haben.

Von Walkers Leidenschaft für Innovationen, seinen außergewöhnlich große Kundenerfahrungen und seiner operativen Disziplin werden Zero Motorcycles Händler und Importeure profitieren können. "Dies ist eine enorme Chance, in einem dynamischen Team mitzuarbeiten und diesem jungen und innovativen Unternehmen zu noch mehr Leistung und Erfolg zu verhelfen", sagte Walker. "Mein Ziel ist sicherzustellen, dass Zero Motorcycles weiterhin wächst und die Führungsposition durch Produktinnovationen und gutem Management ausbauen kann. Dabei werden wir nie das Ziel aus den Augen verlieren, unseren Kunden ein" besseres Motorrad" und ein Fahrerlebnis anzubieten, das man sonst nirgendwo bekommt."

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed
Twitter

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 12/23