Yamaha firmierte in Deutschland um.
Yamaha firmierte in Deutschland um. (© Yamaha)
Branche

Yamaha verschmilzt Deutschland-GmbH mit europäischer Muttergesellschaft
06.10.2022

Seit 1. Oktober gibt es bei Yamaha keine Deutschland-GmbH mehr. Die Organisation der Japaner im nordrhein-westfälischen Neuss firmiert künftig als Zweigniederlassung der in den Niederlanden ansässigen Muttergesellschaft Yamaha Motor Europe N.V.

Mit der Verschmelzung der deutschen Organisation mit der niederländischen Mutter werde die im Jahr 2014 eingeleitete Vereinfachung der europäischen Gruppenstruktur der Yamaha Motor Gruppe in Deutschland abgeschlossen und die Yamaha Motor Deutschland GmbH in die bestehende europäische Betriebsstätten-Struktur der Yamaha Motor Europe N.V. integriert, heißt es vom Hersteller.

Die Änderung der Unternehmensstruktur werde keine Auswirkungen auf das Tagesgeschäft haben, so die Japaner. Das Vertriebsgeschäft werde seit dem 1. Oktober im Rahmen einer eingetragenen deutschen Zweigniederlassung der Yamaha Motor Europe N.V. unter der Firma „Yamaha Motor Europe N.V., Niederlassung Deutschland, Geschäftsbereich Motorisierte Produkte“ fortgeführt.

Bei Yamaha, das der aktuell laufenden Zweiradmesse Intermot in Köln (noch bis 9. Okotber) als Aussteller ferngeblieben war, betont man, dass die deutsche Zweigniederlassung unverändert von Marcel Driessen geleitet werde. Auch die Geschäftsadresse bleibe unverändert.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24