Motul unterstützt unter anderem das Team Pata Yamaha WorldSBK.
Motul unterstützt unter anderem das Team Pata Yamaha WorldSBK. (© Yamaha Racing)
Branche

Superbike-WM: Motul wieder offizieller Schmierstoffpartner
21.02.2020

Der Auftakt zur Motul Superbike-WM 2020 (WorldSBK) ist nur noch wenige Wochen entfernt: Am 28. Februar geht die Startampel in Australien auf dem Philip Island Grand Prix Circuit auf Grün. Als offizieller Schmierstoffpartner der WorldSBK unterstützt Motul dieses Jahr erneut die internationale Rennserie.

Motul ist nach eigenen Angaben im fünften Jahr seines Titelsponsorings in Folge erneut Kooperationspartner der WorldSBK, die in diesem Jahr 13 Rennveranstaltungen in elf Ländern auf vier Kontinenten austragen wird. Der deutsche WorldSBK-Lauf wird in Oschersleben am 2. August stattfinden.

„Motul kann sich dieses Jahr wieder einmal über einige Werkspartnerschaften mit sehr renommierten Marken freuen“, sagt Sarah Petschel, Motorsport Partnerships und Event Coordinator Motul Deutschland. „Das zeigt, dass die Marke Motul als Rennsportmarke wahrgenommen und von im Motorsport führenden Motorradherstellern gern verwendet wird.“

Der Motul Partner Ducati Motocorsa Racing wird in diesem Jahr den Argentinier Leandro Mercado auf einer Werks-Ducati Panigale V4R an den Start bringen. Auch der junge türkische Rennfahrer Toprak Razgatlioglu, der sich dem ebenfalls von Motul unterstützten Team Pata Yamaha WorldSBK angeschlossen hat, ist mit im Rennen. Für dasselbe Team wird der Niederländer Michael van der Mark an den Start gehen, der mit dem WM-Lauf im April in Assen sein Heimrennen bestreitet.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24