Produkt 6 Bilder

„Sultans of Sprint“: Indian lässt’s knacken
04.05.2018

Das vom Werk initiierte Umbau-Projekt Indian FTR 1200 Custom hat ein ordentliches Rauschen insbesondere in den sozialen Medien erzeugt. Jetzt bringt der Hersteller das Bike beim populären Wettbewerb „Sultans of Sprint“ an den Start. Und stellt die Frage: Soll das Teil in Serie gehen?

Die Veranstalter von „Sultans of Sprint“ (#speedisoureligion) bringen die besten Bike-Bauer Europas und Customizing-Fans in der digitalen Welt zusammen. Live erleben kann man den Spirit dieses Jahr bei großen Motorrad-Festivals in Belgien, Deutschland, Frankreich und Italien. Zum ersten Mal lässt Indian Motorcycle sein Einzelstück Scout FTR 1200 Custom in diesem Wettbewerb von der Leine und geht in der neuen „Factory Class“ an den Start. Dort tritt das Teil, das die schiere Dominanz der Marke in der US-Flat Track Saison 2017 in Erinnerung halten soll, gegen starke Konkurrenten mit luft- und flüssigkeitsgekühlten Viertaktmotoren an.

Das Einzelstück FTR1200 Custom basiert auf dem Werksrenner Scout FTR 750 und trägt den 1.133 Kubikzentimeter großen V-Twin aus dem Serienmotorrad Indian Scout. Das Einzelstück wurde unter Federführung des Werksteams Indian Wrecking Crew gebaut. Die FTR 1200 Custom gibt einen Ausblick auf ein mögliches neues Serienmotorrad von Indian im Flat Track-Stil. Ob und wann das Bike in Serie gehen wird, ist allerdings offen. „Das sensationelle Feedback zur FTR 1200 Custom hat uns überwältigt“, sagte Grant Bester, Vizepräsident von Indian Motorcycle und General Manager für die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika, immerhin“.

Die FTR 1200 Custom wird im Rahmen der Serie „Sultans of Sprint“ bei folgenden Veranstaltungen zu sehen sein:
⇒ 19. bis 20. Mai: The Reunion, Monza, Italien
⇒ 30. Juni bis 1. Juli: Bikers Classic, Spa, Belgien
⇒ 30. August bis 2. September: Glemseck 101, Leonberg, Deutschland
⇒ 22. bis 24. September: Dandy Riders Festival, Frejus, Frankreich

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24