Branche

Statt Weihnachtsgeschenken: KSR Group spendet an bedürftige Kinder
19.12.2016

Die im österreichischen Krems beheimatete KSR Group GmbH machte dieses Jahr ein besonderes Weihnachtsgeschenk: Die Geschäftsführer Michael und Christian Kirschenhofer entschieden sich, anstelle von kleinen Präsenten für die Kunden exakt 3.000 Euro an die Organisation future4children zu spenden.

Die KSR Group und die gemeinnützige Privatstiftung future4children sitzen nahe beieinander und kennen sich deshalb gut. „Das Engagement von future4children für hilfsbedürftige Kinder ist seit Jahren ungebrochen. Der unentgeltliche Einsatz der vielen Helfer erlaubt eine direkte Unterstützung der verschiedenen Projekte. Das bedeutet, dass keinerlei Verwaltungs- und Organisationskosten entstehen und somit die Spende eins zu eins dort ankommt, wo sie wirklich benötigt wird. Wir wollen damit soziale Verantwortung zeigen und dem wahren Sinn von Weihnachten nachkommen“, so Geschäftsführer Michael Kirschenhofer.

Das Foto zeigt (v.l.): KSR-Prokurist Peter Kopriva, Geschäftsführer Michael Kirschenhofer, die Projektleiterin future4children, Christina Moser, Geschäftsführer Christian Kirschenhofer, Verkaufsleiter Christian Ott und Prokurist Helmut Groll.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24