Branche

Spezialist ZBR Hohl
21.11.2023

2023 hat die Weichen für die Zukunft gestellt.

Die Motorradsaison 2023 hatte im Frühjahr nicht viel Gutes im Gepäck. Das Wetter wollte im Kernmarkt Deutschland einfach nicht besser werden. Ostern viel quasi ins Wasser, die Nachwehen von Lieferschwierigkeiten waren hier und da noch spürbar und große Verunsicherungen, u. a. durch die allgemeinen Preissteigerungen, trübten die Geschäftsaussichten über alle Branchen. Aufgrund von begrenzten Montagekapazitäten und Marktstrukturen im Motorradsegment lässt sich ein schlechter Saisonstart nicht zu 100 % aufholen. Dennoch schaut der Großhändler und Spezialist für Motorrad- und Rollerreifen, ZBR Hohl, auf ein dann doch noch versöhnliches und gutes Jahr 2023 zurück. Nach Unternehmensangaben hat sich einmal mehr die große Warenverfügbarkeit ausgezahlt. Mit einem Bestand von über 150.000 lagernden Motorrad- und Rollerreifen konnten die Leverkusener zu jederzeit schnell Kundenanfragen aus dem Motorrad-Fachhandel und -Werkstatt bedienen. Auch besondere Reifenwünsche aus den Bereichen Motocross und Rennstrecke konnten erfüllt werden. In den Segmenten Motorrad-Sonderbereifungen will ZBR Hohl sukzessive sein Angebot erweitern. Hierzu erwarten wir mit Spannung zu Jahresbeginn weitere Information des Unternehmens.

Auf der operativen Ebene war 2023 für ZBR Hohl ein besonderes Jahr. Neben dem Bezug des neuen Bürogebäudes und der Erweiterung der Lagerkapazitäten ist von Grund auf der Online-Shop zbr-hohl.de überarbeitet worden. Dabei wurde die Benutzeroberfläche erheblich modernisiert, strukturiert und die Funktionalität verbessert. Die Auffindbarkeit von Motorrad- und Rollerreifen samt der Zusammenstellung des passenden Zubehörs (Ventile, Schläuche, Moosgummi, etc.) ist nun erheblich einfacher und mit nur einem Klick möglich. Sämtliche Zubehörkomponenten rund um den Motorrad- und Rollerreifen lassen sich dabei auch einzeln bestellen. Zusätzlich hervorzuheben sind u. a. die Motocrossreifen-Suchfunktion (nach Beschaffenheit des Untergrunds), die Kombinationssuche nach Reifensätzen, die Möglichkeit Expressversand im Warenkorb auszuwählen sowie die Stornomöglichkeit in der Bestellverfolgung vor Versand.

 

Neuigkeiten gab es 2023 auch im Reifenportfolio bei ZBR Hohl

Das Thema Winterbereifung und Ganzjahresbereifung wird auch im Zweiradsegment immer wichtiger. Besonders trifft dies auf die Roller-/Scooter-Szene zu, da diese sich in vielen Bereichen gewerblich wie privat ganzjährig als Fortbewegungsmittel etabliert hat. ZBR Hohl konnte hier sein Angebot strategisch erweitern und sich den Exklusivvertrieb des IRC Urban Snow Evo Winterreifens für Europa sichern. Ein cleverer Schachtzug, handelt sich es hier um ein Produkt, welches durch die hervorragende Qualität des japanischen Herstellers Wachstumspotenzial verspricht. Durch die Zusammenarbeit von IRC und ZBR Hohl bekommt der Urban Snow Evo mehr Marktzugang bei den potenziellen Zielkunden in Europa. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es auf der Unternehmenswebseite www.zbr-hohl.de.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24