Branche 8 Bilder

SIP Scootershop: Das war der Open Day 2018
15.05.2018

2.000 Vespa- und Lambretta-Fans aus ganz Europa kommen nach Landsberg am Lech und erleben eine ebenso stimmungs- wie gehaltvolle Veranstaltung rund um das kultige Blech aus Italien.

Wenn die Jungs und Mädels von SIP Scootershop etwas anpacken, dann richtig. Der alljährlich Anfang Mai stattfindende Open Day bildet da keine Ausnahme. Am 5. Mai 2018 war es wieder einmal soweit: Landsberg am Lech, ein beschauliches, mittelalterliches Städtchen im Südwesten Bayerns, wird an diesem Tag zum Mekka für Vespa- und Lambretta-Fans aller Couleur. 2.000 Fans des Kultblechs strömen bei bestem Rollerwetter auf das weitläufige Areal des Mailorder-Profis, um sich ganz ihrer Leidenschaft hinzugeben.

Dass der SIP Open Day längst keine regionale Angelegenheit mehr ist, bewiesen unter anderem vier Rollerkapitäne aus Malta, die den weiten Weg von der Mittelmeerinsel nach Bayern auf Achse in Angriff genommen hatten und rechtzeitig zur SIP-Sause eintrafen. Auch aus den nicht allzu fernen Nachbarländern Österreich und Schweiz, aber auch aus Italien und England reisten Rollerfahrer an, um ihr Bekenntnis zur Rollergemeinschaft zu erneuern und sich ausgiebig über Neuigkeiten auf dem reich bestückten Zubehör- und Teilemarkt zu informieren.

Dass der Szenebegriff inzwischen ein recht weit gefasster ist, bewiesen eine Ape-Interessengemeinschaft aus der Nähe von Ulm, dazu VW-Bus-T1- und -T2-Freunde aus der Gegend um Illertissen, die den Weg zum SIP-Event gefunden hatten. Selbst der Vespa-Club aus der Landeshauptstadt scheut den Weg in die oberbayerische Provinz keineswegs. In diesem Jahr präsentierten die Münchner Vespa-Enthusiasten ihren Gesinnungsgenossen in Landsberg etliche rare Roller aus den 50ern.

Ein fundiertes kulinarisches Angebot rundete das Roller- und Technikfest ab. Von vielen Besuchern beim Schopf ergriffen wurde die Gelegenheit, die Leistung seines Rollers auf einem Prüfstand messen zu lassen. Bei dieser Aktion kamen unter dem Motto „Power für die Arche“ 400 Euro an Spenden für die Arche Landsberg, einem Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung, zusammen.

„Danke Euch allen fürs Kommen zu unserem Open Day! Wir stellen die Location, Bier, Pizza - aber der Open Day seid ihr alle – mit Euren Rollern, VW-Bussen, Apes, guter Laune usw.“, sagte SIP-Geschäftsführer Ralf Jodl in seinem Rückblick auf den Open Day 2018.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24