Branche 2 Bilder

Service-Preis für Harley-Davidson Stuttgart
13.10.2017

TÜV Süd verlieh begehrten „Service Quality Award“ an alteingesessenen Händlerbetrieb von Gerd Maier und Fred Pistor.

Mitte September knallten bei Harley-Davidson Stuttgart die Sektkorken: Der TÜV Süd hatte dem Vertragshändler soeben einen seiner begehrten „Service Quality Awards“ verliehen. Mit dem Preis werden Werkstattpartner des TÜV Süd ausgezeichnet, in denen die mobilen Sachverständigen-Teams Hauptuntersuchungen durchführen und bei denen die Kundenfahrzeuge die wenigsten Mängel aufweisen. Die Stuttgarter Harley-Davidson-Vertretung muss die Prüfer in den zurückliegenden zwölf Monaten geradezu gelangweilt haben, denn binnen eines kompletten Jahres gab es rein gar nichts an den Kundenfahrzeugen zu beanstanden. Dreihundert Bikes in Folge erhielten binnen dieses Zeitraums anstandslos die Plakette.

Insgesamt fünf Kfz-Betriebe wurden in diesem Jahr vom TÜV Süd ausgezeichnet, Harley-Davidson Stuttgart ist der einzige Motorradhändler unter ihnen – und landete im Gesamtranking zusammen mit zwei Autohändlern auf Platz eins. „Wir freuen uns riesig über den Award“, kommentierte Jan Stengl von der Stuttgarter Harley-Vertretung die Auszeichnung, die zeige, „was für einen guten Job unser Werkstattteam macht“. Bis zu 25 Maschinen werden bei Harley-Davidson Stuttgart pro TÜV-Tag geprüft. Stengl, der den Preis auf der IAA in Frankfurt entgegennahm, ist zusammen mit seinem Kollegen Jan Löll für die Unternehmensnachfolge bei Harley-Davidson Stuttgart vorgesehen. „Welch ein Einstand für unsere designierten Nachfolger“, freute sich Gerd Maier, der das Unternehmen 1985 zusammen mit Fred Pistor gründete und seither gemeinsam mit ihm leitet.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24