Produkt

RDKS-Drehmomente: TyreSystem hilft Fehlern vorzubeugen
06.03.2018

Der Internet-Großhändler TyreSystem stellt kostenlos eine Übersicht über die richtigen Anzugsmomente für die sensiblen Sensoren zur Verfügung.

Mit einer neu erschienenen Drehmomentübersicht, die seit kurzem von der Internet-Großhandelsplattform TyreSystem kostenlos zur Verfügung gestellt wird, können sich Werkstatt-Betriebe und Reifenhändler einen Überblick über die Drehmomentvorgaben für RDKS-Sensoren der gängigsten Hersteller verschaffen – und so einer der häufigsten Fehlerquellen während der Montage vorbeugen. „Viele Montageprobleme entstehen dadurch, dass die RDKS-Sensoren nicht mit dem vorgegebenen Drehmoment festgezogen werden”, weiß Annika Winkler, RDKS-Spezialistin bei TyreSystem.

Insgesamt 19 Sensoren der Marken ALCAR, Alligator, Cub, Huf, iM TPMS, Schrader, T-Pro und VDO sind laut Anbieter in der Übersicht aufgelistet. Innerhalb der drei Kategorien „Überwurfmutter”, „Torxschraube” und „Ventileinsatz” könne der Monteur die vorgegebenen Drehmomente übersichtlich herauslesen. „Unseren Schulungsteilnehmern empfehle ich das einseitige DIN-A4-Dokument auszudrucken, gegebenenfalls zu laminieren und in der Werkstatt gut sichtbar aufzuhängen. So kann jeder im Falle des Falles schnell einen Blick darauf werfen”, so Winkler.

Die RDKS-Drehmomentübersicht steht ab sofort unter www.tyresystem.de/neuigkeiten kostenlos zum Download bereit. Mehr Hilfe zum Thema RDKS erhalten Interessierte am Expertentelefon unter 07122 / 825 93 -78 oder per E-Mail unter rdks@tyresystem.de.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed
Twitter

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 03/23