Road-Racer Horst Saiger hat das Programm von iXS intensiv getestet. Produkt   2 Bilder

iXS-Konzept für individuelle Motorradbekleidung
1. 10. 2017

Mit dem Programm „RS-1000“ der Schweizer Marke bekommen Biker die Möglichkeit, ihrer Bekleidung individuelle Farbakzente zu verleihen.

Im Mittelpunkt des neuen Konzepts, das die hostettler group mit ihrer Ankermarke iXS aus der Taufe gehoben hat, steht eine Palette frisch entwickelter Slider-Teile – bestehend aus Schulterkappen, Ellbogen- und Knieschleifer –, die sich leicht auswechseln lassen und in diversen Farben erhältlich sind. So kann man das Bekleidungsstück seinem persönlichen Stil anpassen, seine Lieblingsfarbe oder eine Farbkombination wählen, die zum eigenen Helm oder Motorrad passt. Wer seinen Stil wieder ändern wolle, könne die Farbteile einfach wieder austauschen, betont man bei hostettler.

Die in innovativer Leichtbau-Technologie gefertigte „RS-1000“-Slider-Produktfamilie wurde dem Anbieter zufolge für den Rennsportbereich entwickelt und wird zukünftig auch in Serienmodellen zur Anwendung kommen. Für 2018 hat iXS im Lederbereich einen Einteiler, einen Zweiteiler sowie eine Jacken-Hosen-Kombination mit dem neuen Individualisierungs-Konzept entwickelt. Auch im Textilbereich werden zwei sportliche Jacken sowie ein kompletter Touring-Anzug verfügbar sein.

Die beiden Racer Horst Saiger (Road-Racing) und Dominique Aegerter (Moto2) sowie weitere mit iXS ausgerüstete Rennfahrer konnten sich vom „RS-1000“-Konzept bereits überzeugen, indem sie es unter härtesten Rennbedingungen ausgiebig testeten.

Autor

Tags

Weitere Artikel in der Kategorie Produkt

Umfassender Relaunch: KTM stellt das Elektromotorrad Freeride EX-C für 2018 neu auf die Räder. Produkt   6 Bilder
KTM legt Elektromotorrad Freeride E-XC neu auf

Österreichischer Hersteller verbessert den E-Offroader in allen Belangen und hat große Pläne in Sachen Elektromobilität.

Rüstet auf für 2018: Der kalifornische E-Motorrad-Anbieter Zero. Produkt   5 Bilder
Zero rüstet seine Elektromotorräder für 2018 deutlich auf

Der kalifornische E-Motorrad-Hersteller hat einen ersten Ausblick auf sein 2018er Modellspektrum gegeben. Mehr Reichweite und schnellere Ladezeiten stehen dabei im Vordergrund.

Auch von Interesse

Umfassender Relaunch: KTM stellt das Elektromotorrad Freeride EX-C für 2018 neu auf die Räder. Produkt   6 Bilder
KTM legt Elektromotorrad Freeride E-XC neu auf

Österreichischer Hersteller verbessert den E-Offroader in allen Belangen und hat große Pläne in Sachen Elektromobilität.

Rüstet auf für 2018: Der kalifornische E-Motorrad-Anbieter Zero. Produkt   5 Bilder
Zero rüstet seine Elektromotorräder für 2018 deutlich auf

Der kalifornische E-Motorrad-Hersteller hat einen ersten Ausblick auf sein 2018er Modellspektrum gegeben. Mehr Reichweite und schnellere Ladezeiten stehen dabei im Vordergrund.

Die Superbikes in der WM werden noch lange auf Pirellis fahren. Branche
Pirelli bleibt bei den Superbikes

Reifenhersteller unterstützt die Superbike-WM-Teams über das Jahr 2018 hinaus.

Umfassendes Facelift für die 2018er Monster 821. Produkt   7 Bilder
Facelift: Ducati zeigt neue Monster 821

Ducati gewährt vor der Richtungsmesse Eicma in Mailand einen Ausblick auf 2018 und präsentiert mit der überarbeiteten Monster 821 vorab eines von fünf neuen Modellen.