Branche

Polaris stellt neues Off-Road-Fahrzeug vor
24.01.2014

Polaris möchte mit der Einführung des Sportsman ACE 4x4 ein neues Segment von Off-Road-Fahrzeugen begründen.

Die Architektur des Fahrzeugs ist nach Angaben des Herstellers völlig neu in der Branche. Es verfüge über ein revolutionäres Sit-in-Chassis, sei wendig und gleichzeitig komfortabel zu bedienen. Das Design des neuen Sportsman ACE ermögliche zudem ein sicherheitsinspiriertes Fahrvergnügen und dabei trotzdem das volle Off-Road-Erlebnis.

„Die Einführung des Sportsman ACE ist Teil unserer Strategie, durch neue, innovative Produkte, die ganz eigene Segmente erschließen, Marktführer im Powersports-Bereich zu bleiben“, sagt David Longren, Vizepräsident der Polaris Off-Road-Division. Das Design kombiniert die Größe und wendige Handhabung der Sportsman All-Terrain-Vehicles (ATV) mit dem Vertrauen und dem Komfort der RANGER und RZR Side-by-Side-Fahrzeuge in einem Fahrer-fokussierten 4x4-Fahrzeug mit schmalen 122 cm Breite. Erfahrene Fahrer werden die Gesamtleistung des Fahrzeugs, das Handling und die komfortable Fahrt schätzen, während die bekannte Sitzposition (wie im PKW) und die richtige Menge an Leistung den weniger erfahrenen Fahrern Sicherheit gibt. Angetrieben wird der Sportsman ACE vom komplett neuen 32 PS-ProStar-Motor mit elektronischer Einspritzanlage (EFI) und Ausgleichswellen für vibrationsfreie Leistung. Das leichte, effiziente Getriebe bringt die Leistung auf die Straße. Damit werden die Motorengeräusche drastisch reduziert und die Effizienz deutlich gesteigert, was den ProStar 32 Motor zum sparsamsten Motor macht, den Polaris je angeboten hat.

Für eine Vertrauen erweckende und bequeme Fahrt hat der Sportsman ACE einen einzigartigen ROPS-zertifizierten Rahmen, der eine zusätzliche mentale Sicherheit bietet, die man bisher nur von Side-by-Side-Fahrzeugen kennt. Für das größte Vertrauen auf der Strecke ist der Sportsman ACE mit dem gleichen legendären bedarfsgesteuerten, echten Allradantrieb (AWD) ausgestattet wie alle anderen Polaris Off-Road-Fahrzeuge Polaris. Mit dem integrierten 10,6 Liter-Frontstaufach, einer geräumigen Lock & Ride Cargo-Box mit Rack Extender und den Tie-down-Schienen hinten kann das Fahrzeug bis zu 260 kg Ladung transportieren.

Polaris bietet zur Einführung mehr als 25 Zubehöre für den Sportsman ACE an, einschließlich Türen, Winden, Wetterschutz- und Stauraumoptionen um den Bedürfnissen der Fahrer gerecht zu werden. Der Sportsman ACE wird in der Farbe White Lightning voraussichtlich Ende des zweiten Quartals mit EU-COC-Umbau bei den Polaris-Händlern zur Verfügung stehen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24