Den Dreiradroller Metropolis stellte Peugeot Motocycles 2020 auf komplett neue Räder.
Den Dreiradroller Metropolis stellte Peugeot Motocycles 2020 auf komplett neue Räder. (© Peugeot Motocycles)
Branche 2 Bilder

Peugeot Motocycles sieht sich auf Erfolgskurs
10.02.2021

Der französische Hersteller bezeichnet sich selbst als Marktführer im deutschen 50-er Roller-Segment. In Asien ist man zudem nach eigenen Angaben auf klarem Wachstumskurs.

Peugeot Motocycles ist zufrieden mit dem eigenen Ergebnis im Jahr 2020. Wie das Unternehmen mitteilte, habe man den 2018 gestarteten Entwicklungs- und Wachstumsplan auch im Pandemiejahr erfolgreich fortsetzen können. „Gerade der Launch neuer Produkte während einer Wirtschafts- und Gesundheitskrise sowie die Erschließung neuer Märkte haben gezeigt, dass das Unternehmen in der Lage ist, seine Position voranzutreiben und zu stärken“, gibt man sich in Mörfelden-Walldorf, am Sitz der deutschen Niederlassung, selbstbewusst.

Zu den Höhepunkten des Jahres 2020 zählt man bei Peugeot Deutschland die Einführung der beiden Neuheiten Metropolis und e-Ludix. Die Neufassung des Dreiradrollers Metropolis etwa habe im Verkauf um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr zugelegt, hieß es. Zufrieden gibt man sich in der Deutschland GmbH unter Führung von Jan Breckwoldt auch mit der Performance im 50-ccm-Roller-Segment. Das Modell Kisbee beispielsweise habe sich – gestützt auf Zahlen des IVM und des europäischen Herstellerverbands ACEM – zum zweiten Mal in Folge als bestverkaufter Roller in Europa behauptet.

China ist indes nach Frankreich zum zweitgrößten Markt für die Marke Peugeot Motocycles avanciert, heißt es aus dem Unternehmen. Das Absatzvolumen auf dem global zweitgrößten Zweiradmarkt (hinter Indien) habe sich seit 2017 versechsfacht. Ende 2020 habe man zudem mit der Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommens mit dem vietnamesischen Automobilhersteller THACO einen weiteren Schritt in der Expansion von Peugeot Motocycles in Asien vollzogen, heißt es. Mit der Kooperation wollen die Franzosen ihre Präsenz in den südostasiatischen Ländern festigen.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24