Die Schuhmarke TCX schlüpft unter das Dach der Dainese Group, wie jetzt bekannt wurde.
Die Schuhmarke TCX schlüpft unter das Dach der Dainese Group, wie jetzt bekannt wurde. (© TCX, Dainese)
Branche

Neue Italo-Allianz: Dainese kauft TCX
02.10.2020

Die Dainese Group stärkt ihre Kompetenz in Sachen Motorradfahrer-Ausrüstung durch die Übernahme des italienischen Stiefelherstellers TCX.

In Sachen Bekleidung und Helme hatte sich die Dainese Group mit ihren Kernmarken AGV und Dainese bereits solide aufgestellt, jetzt wurde bekannt, dass es abermals Zuwachs gibt: In Gestalt des italienischen Stiefel- und Schuhproduzenten TCX, der ab sofort Teil der Gruppe ist, wie aus einer Pressemitteilung des TCX-Eigentümers, Keyhaven Capital Partners Ltd., einer Private Equity-Gesellschaft mit Sitz in London, hervorgeht.

Der Kapitalinvestor hatte das 1982 gegründete Unternehmen TCX, das seinen Hauptsitz in Montebelluna, Italien, hat und in Rumänien, Kambodscha und Indonesien produziert, nach eigenen Angaben 2017 erworben. Über den Preis, zu dem TCX jetzt an Dainese ging, wurden keine Angaben gemacht.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed
Twitter

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 09/23