Bering preist die nachhaltige, im Größenkorridor von S bis 4XL lieferbare Jacke „Portland“ mit 499 Euro (UVP) ein.
Bering preist die nachhaltige, im Größenkorridor von S bis 4XL lieferbare Jacke „Portland“ mit 499 Euro (UVP) ein. (© Bering)
Produkt 3 Bilder

Nachhaltigkeit ist Trumpf bei Berings Tourenjacke „Portland“
21.04.2022

Bei den Bekleidungsherstellern Segura und Bering hat man sich auf den Weg der Nachhaltigkeit gemacht. Ein erstes Beispiel: Die Bering-Tourenjacke „Portland“.

Dabei geht es den Herstellern – beide sind Teil der französischen 2Ride Holding und hierzulande vertrieblich vertreten von der neu gegründeten Markenplattform 2Ride Germany, die neben den zwei Bekleidungsmarken auch Nolan und Shark sowie die Marke Cairn für Fahrrad- und Wintersport-Protektion unter einem Dach vereint – nach eigenen Angaben nicht nur um Themen wie die Reduzierung des Papier-Verbrauchs und die Umstellung auf Recycling-Papier für Etiketten und sonstige Drucksachen. Der Ansatz zielt nach Angaben aus dem Unternehmen auch auf die Kernelemente der produzierten Artikel: Die dort eingesetzten Materialien. Und hier wollen die Franzosen ihren Umwelt-Impact reduzieren, indem sie beispielsweise den Anteil an erneuerbaren, recycelten und recycelbaren Stoffen erhöhen, sie wollen mehr Produkte anbieten, die umweltfreundliche Materialien beinhalten. Und man will mit Gütezeichen und Referenzen sein Engagement auch von den einschlägigen Stellen zertifizieren lassen.

Ein erstes Beispiel auf diesem Weg ist die Jacke „Portland“ aus der 2022-er Kollektion von Bering. Mit ihr möchte der Hersteller zeigen, dass man auch mit recycelten Materialien funktionale Tourenbekleidung herstellen kann – ohne auf Sicherheit und Produktqualität verzichten zu müssen.

Das Obermaterial der Jacke besteht aus recyceltem „Serica Twill“, das mit einer „BwTech Mega Membran“ kombiniert wird. Für den Schutz sorgen CE-zeritifizierte Schulter- und Ellenbogen-Protektoren aus der eigenen „Omega“-Serie, eine Tasche für einen Rückenprotektor ist vorhanden. Um den Einsatzgrad der Jacke zu erweitern, gibt es ein herausnehmbares Futter, das ebenfalls aus recyceltem „Shelltech“-Material besteht. Auch das in die Jacke integrierte, feste Mesh-Futter besteht aus recycelten Fasern, betont man bei Bering. Ansonsten gibt es das, was eine Tourenjacke ausmacht: Zahlreiche Verstellmöglichkeiten, vier Außen- und zwei Innentaschen, eine Vorderarm- sowie eine Geldbörsentasche.

Bering preist die nachhaltige, im Größenkorridor von S bis 4XL lieferbare Jacke mit 499 Euro (UVP) ein.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24