Produkt 3 Bilder

MV Agusta: Feiert Gründer mit Sondermodell
23.10.2018

Mit dem Superbike F4 nahm die Wiedergeburt der Marke MV Agusta unter der Regie von Claudio Castiglioni im Jahre 1997 Gestalt an. Jetzt feiert das Unternehmen diesen Schöpfungsakt: Mit einer technisch sehr exklusiven und streng limitierten Sonderausgabe der F4 namens „Claudio“.

Technische Basis der auf 100 Exemplare limitierten Sonderserie ist die aktuelle F4 RC im Modellprogramm der Italiener. Von ihr stammen die Grundzutaten wie Rahmen, Fahrwerk, Motor, ansonsten beschäftigte man sich mit aufwändiger Feinarbeit an unzähligen Details, um ein Bike auf die Räder zu stellen, das im Straßentrimm mit einem Trockengewicht von 183 Kilo bei einer Leistung von 151 kW (205 PS) vorfährt. In der Konfiguration für die Rennstrecke speckt „Claudio“ nochmals auf 175 Kilo ab und legt im Output auf 212 PS (158 kW) zu. Über 300 km/h soll das Bike schnell sein, das laut Pressemitteilung zu einem nicht näher bekannten Preis lediglich im Euro3-Standard zu haben ist.

Bei der „F4 Claudio“ kommen in beinahe verschwenderischer Üppigkeit hochwertige Werkstoffe zum Einsatz. Die gesamte Verkleidung samt Sitzbank und selbst die Räder wurden aus Karbon gebacken. Die Auspuffanlage von SC-Project ist ebenso aus Titan gefertigt wie das Gros der Schrauben am Bike. Sämtliche Hebeleien bestehen aus hochwertigen, CNC-gefrästen Alu-Legierungen. Neben Renndrucktasten rechts und links am Lenker gibt es zudem ein AIM-Dashboard, das mit Datenerfassung, integriertem GPS und spezieller Software aufwartet.

Auch beim Bremssystem greifen die Italiener auf das hochwertigste Material zurück, das Brembo derzeit zu bieten hat. Und bei den Fehlerelementen kommen die Italiener an Schweden nicht vorbei. Die Gabel mit einer Oberflächenbeschichtung aus Titannitrid stammt ebenso von Öhlins wie das vielfach ausgezeichnete Heckfederbein TTX36. Die ab Werk montierten Pneus des Typs Pirelli Diablo Supercorsa, vorne in der Größe 120/70 ZR17, hinten in 200/55 ZR17 aufgezogen, tragen – wie das Bike selbst – goldene Farbe an den Flanken.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24