Michael Schlabitz ist neuer Deutschland-Chef von Ducati.
Michael Schlabitz ist neuer Deutschland-Chef von Ducati. (© Ducati)
Branche

Michael Schlabitz führt Ducati Deutschland
31.03.2020

Der Österreicher löst Marco Biondi ab, der künftig den Auftritt der Italiener auf dem asiatischen und pazifischen Markt verantwortet.

Tempus fugit, sagt der Lateiner – die Zeit rennt... Gerade noch hatte Ducatis Deutschland-Chef Marco Biondi hier das Zweiradjahr 2019 aus Sicht des italienischen Herstellers Revue passieren lassen, da folgte auch schon die Ankündigung einer Neuordnung der weltweiten Vertriebsstruktur. Und die hat personelle Auswirkungen auf die deutsche Vertriebsgesellschaft der Italiener. Demnach wird Marco Biondi, der seit Mai 2018 an der Spitze der Kölner Niederlassung stand, ab 1. April 2020 als Vice President Sales & Marketing Asia Pacific für das Wirken der Italiener im Wirtschaftsraum APAC (Asien-Pazifik) verantwortlich sein. Seine Rolle als Country Manager und Chef von Ducati Deutschland übernimmt Michael Schlabitz, der wiederum an Raffaele Fusilli berichtet, der innerhalb der Ducati Motor Holding fortan für die Regionen Europa, Afrika sowie den Nahen Osten (EMEA) verantwortlich zeichnet, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Mit der neuen Aufteilung der Vertriebsräume will der Hersteller dem Vernehmen nach einen intensiveren Austausch mit der Zentrale in Borgo Panigale sicherstellen und den einzelnen Ländern gleichzeitig mehr Entscheidungskompetenz gewähren.

Der neue Deutschland-Chef Michael Schlabitz ist laut Mitteilung seit 2019 als Marketingdirektor bei Ducati Deutschland tätig. Zuletzt hatte der Österreicher drei Jahre lang in Japan gelebt, wo er als Geschäftsführer der lokalen Niederlassung von KTM fungiert hatte.

Ducati lieferte 2019 nach eigenen Angaben weltweit insgesamt 53.183 Motorräder an Kunden aus. Nach Italien und den Vereinigten Staaten sei Deutschland mit 5.143 verkauften Einheiten der drittgrößte Markt für den Motorradhersteller aus Borgo Panigale gewesen.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24