Frisch gestärkt ins Modelljahr 2022: Hondas 500-er Bande (v.l.): CB500X, CB500F und CBR500R.
Frisch gestärkt ins Modelljahr 2022: Hondas 500-er Bande (v.l.): CB500X, CB500F und CBR500R. (© Honda)
Produkt 2 Bilder

Leistungsorientierte Updates: Honda pflegt seine Halbliter-Riege
01.09.2021

Hondas 500-Kubik-Trio mit CB500F, CBR500R und CB500X erfährt für 2022 gezielte Modellpflegemaßnahmen vor allem an Fahrwerk und Bremsanlage. Frische Farben gibt’s obendrein.

Hondas Mittelklassebande mit dem Roadster CB500F, dem Racer CBR500R sowie dem Adventurer CB500X darf sich über ein solides Interesse in der Bikergilde freuen. Seit ihrem Erscheinen im Jahr 2013 haben die Japaner nach eigenen Angaben europaweit mehr als 106.000 Exemplare der Baureihe an den Mann respektive die Frau gebracht. Für das Modelljahr 2022 hat Honda nun einige Modellpflegemaßnahmen angekündigt.

Wie der Hersteller schreibt, gibt’s für alle drei 500-er eine neue 41-mm-Upsidedown-Gabel von Showa, wie sie bereits in den Vierzylinder-Mittelgewichtlern CB650R und CBR650R ihren Dienst verrichtet. Die frische Forke steht für ein besseres Handling und Fahrverhalten. Auch die Bremsanlage wurde verstärkt. An der Front aller drei Modelle arbeiten künftig 296-mm-Doppelscheiben und Nissin-Bremssättel.

Das Trio bekommt überdies eine neue, laut Honda leichtere Schwinge, die in der Rotation steifer, aber durch mehr Flexibilität ein besseres Handling biete und die Kurvenlage verbessere. Am 500-ccm-Reihenzweizylinder, der unverändert 35 kW Leistung bereitstellt und damit der A2-Führerscheinklasse Rechnung trägt, wurde das Steuergerät der Benzineinspritzung neu programmiert, um „Drehmomentgefühl und Gesamtcharakter“, so Honda, zu optimieren.

Frisches Farbenwerk stand ebenfalls auf der Agenda der Honda-Modellpfleger. Die nackte CB500F fährt in drei neuen Kleidern vor, und zwar in „Pearl Smoky Gray“, „Mat Axis Gray Metallic“ und „Pearl Dusk Yellow“. Den Sportler CBR500R kann man in der neuen Farbe „Mat Gunpowder Black Metallic“ bestellen. Und die CB500X erhält für 2022 zwei neue Farben: „Mat Gunpowder Black Metallic“ und „Pearl Organic Green“. Alle drei Motorräder gibt’s überdies noch im klassischem „Grand Prix Rot“ von Honda.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24