Produkt 5 Bilder

Kymco New People S 125i: Germany’s Next Top-Scooter?
16.03.2018

Großrädrige Achtelliter-Cityroller sind gefragt bei den Kunden. Entsprechend umkämpft ist das Terrain von den einschlägigen Anbietern. Jüngster Bewerber um die Publikumsgunst: Kymcos New People S 125i. Der legt einen Glamour-Auftritt hin und glänzt mit ordentlichen inneren Werten.

Schlanke Silhouette, große Räder, niedriges Kampfgewicht: Mit diesen Klassen-Standards kann auch der New People S aufwarten. Gerade mal 130 Kilo Leergewicht bringt der Achtelliter-Scooter auf die Waage, was dem Fahrer, respektive der Fahrerin, beim Manövrieren im urbanen Raum sehr zupass kommen dürfte. Das große 16-Zoll-Rad vorne, das von einem 14-Zöller auf der Hinterachse unterstützt wird, bietet beste Gewähr, dass auch wildeste innerstädtische Beläge und Asphalt-Flickenteppiche souverän gemeistert werden können und überhaupt viel Ruhe im Fahrwerk herrscht. Lange Federwege, einstellbare Dämpfer, eine üppig gepolsterte Sitzbank und reichlich Beinfreiheit tun das Übrige, um dem Komfortbedürfnis des modernen Scooter-Piloten gerecht zu werden.

Befeuert wird der New People S 125i von einem Viertakt-Single mit Einspritzung, der aus seinen 125 Kubikzentimetern eine Leistung von 8,3 kW (11,3 PS) schöpft und seine Kraft über eine stufenlose Variomatik ans Hinterrad abgibt. Im Zaum gehalten wird der City-Flitzer von einem topaktuellen Kombi-Bremssystem inklusive serienmäßigem 9.1 ABS von Bosch.

In Sachen Ausstattung fährt das schlanke Kymco-Rollerchen in seiner Klasse ganz vorne mit. Der Scooter bringt ab Werk eine große Windschutzscheibe, Handschützer, breite und klappbare Sozius-Fußrasten, zwei USB-Buchsen sowie einen zweifach unterteilten Kofferraum mit. Voll-LED-Beleuchtung und ein gut ablesbares Digital-Cockpit entsprechen nicht nur dem Zeitgeist, sondern erfüllen ihren Zweck in bester Manier. Kymco setzt bei der Neuauflage des People S auf die Trendfarben „Deep Blue Metallic“, „Silber Matt Metallic“ oder „Braun Matt“. Den Preis gibt der Hersteller mit 3.099 Euro an – Topcase inklusive.

Technische Daten (Herstellerangaben):

  • Motor: 1-Zyl.-Viertakter mit 125 Kubikzentimetern, gebläsegekühlt, 4 Ventile, Benzineinspritzung, max. Leistung: 8,3 kw (11,3 PS) bei 8500 U/min
  • Fliehkraftkupplung, Variomatik-Getriebe
  • Leergewicht: 130 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 280 kg
  • Sitzhöhe: 800 mm
  • Tankinhalt in Liter: 6,2 l
  • Ø-Verbrauch: 3,0 l/100 km
  • Federung vorne: Telegabel; Federung hinten: Triebsatzschwinge, 2 Federbeine, verstellbar
  • Bremse vorne: Scheibe, 260 mm; hinten: Scheibe, 240 mm
  • Reifen vorne: 110/80-16 26G; hinten: 120/80-14 49G

(Fotos: Kymco Italien)

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed
Twitter

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 03/23