Neuer motosuisse-Präsident: Jörg Bucher.
Neuer motosuisse-Präsident: Jörg Bucher. (© SFMR)
Branche

Jörg Bucher neuer motosuisse-Präsident
22.03.2021

Den Aargauer Unternehmer Jörg Bucher (62) wählte die Generalversammlung des Verbandes der Schweizer Motorrad- und Roller-Importeure motosuisse zum Nachfolger des im Januar verstorbenen Präsidenten Roland Müntener.

Jörg Bucher ist laut einer Pressemitteilung der Schweizerischen Fachstelle für Motorrad und Roller (SFMR) seit 1994 in der Zweiradbranche tätig. Nach einer Berufslehre als Automechaniker, einer Weiterbildung zum Kaufmann und rund zehn Jahren im Aftersales-Sektor bei einem führenden Automobil-Importeur übernahm er 1994 die Leitung der Motorrad-Abteilung von BMW Schweiz. Von 1997 bis 2009 war Bucher Geschäftsführer und Verwaltungsrat der Moto Mader AG, einem der größten Fachhandelsgeschäfte des Landes. 2010 gründete Bucher, zusammen mit seiner Frau Renate, die B+B SPORT AG (Zubehör, Bekleidung), deren Geschäftsführer, Mitinhaber und Verwaltungsratspräsident er bis heute ist.

Bucher besitzt laut SFMR langjährige Verbandserfahrung: Von 1994 bis 1996 war er und erneut seit 2010 ist er Mitglied des Branchenverbandes motosuisse, dem er nun vorsteht. Seit 2010 ist Bucher auch Beiratsmitglied der landesweit größten Motorradmesse Swiss-Moto in Zürich. Von 1997 bis 2000 bekleidete er das Amt des Präsidenten der Aargauischen Offiziersgesellschaft. Bucher ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und vierfacher Großvater.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24