Bildet zusammen mit der technik-gleichen KTM Adventure 890 das offroaderische Dynamik-Duo in der Mittelklasse: Die Husqvarna Norden 901.
Bildet zusammen mit der technik-gleichen KTM Adventure 890 das offroaderische Dynamik-Duo in der Mittelklasse: Die Husqvarna Norden 901. (© Husqvarna)
Produkt 3 Bilder

Husqvarna Norden 901: Die neue Alte
09.11.2021

Der Baukasten im KTM-Konzern funktioniert. Neuester Output: Die Husqvarna Norden 901. Quasi eine KTM Adventure 890 in neuem „Leiberl“.

Bei KTMs Schwestermarke Husqvarna geht man das Thema Zweitvermarktung bestehender Modellreihen kreativ an. Neuester Output des dereinst schwedischen Offroad-Spezialisten, der nach etlichen Besitzerwechseln längst seine Heimat in Stefan Pierers österreichischer Mobility Group gefunden hat: Die Norden 901. Der adrett gezeichnete, in der Mittelklasse antretende On-/Offroader trägt unter dem anthrazit-weiß-gelben Kleid die Technik der KTM 890 Adventure zu Markte und soll im Marketingsprech der Österreicher ein „überragendes Reisemotorrad mit ausgeprägter Offroad-Tauglichkeit sein, selbst wenn der Asphalt zu Ende geht“.

Herzstück der mit einem stilgebenden Rundscheinwerfer ausgestatteten Norden ist der bekannte Reihen-Twin mit 889 Kubikzentimetern Hubraum und 105 PS, wie er auch im Mittelklasse-Adventuristen der KTM werkelt. Auch bei der Husqvarna sitzt das Aggregat in einem Gitterrohrrahmen aus Stahl. Das Fahrwerk stammt ebenfalls vom hauseigenen Spezialisten WP, der Federelemente aus seiner „APEX“-Reihe beisteuert. Große Räder im Format 21 Zoll (vorn) und 18 Zoll (hinten) unterstreichen den Offroad-Anspruch der in der Trockenmasse 204 Kilo auf die Waage bringenden Reiseenduro.

Auch die Elektronik entspricht jenem Paket, wie man es auch im KTM-Schwestermodell antrifft: Ein von Bosch entwickeltes Kurven-ABS mit Street- und Offroad-Modi, eine schräglagenabhängig regelnde Traktionskontrolle, Ride-by-Wire-Gasdrehgriff etc. Schlauchlose Räder und Reifen vom Typ Pirelli Scorpion Rally STR sollen die Fuhre auf Kurs halten, ein 19-Liter-Kraftstofftank für eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern stehen, heißt es aus Mattighofen. Auch eine „Connectivity Unit“ kann der Norden-Fahrer dazukaufen, die via Smartphone und über das an Bord befindliche TFT-Display dann auch Turn-by-Turn-Navigation, Telefonie und Musikhören ermöglicht.

Noch im November 2021 soll die Norden 901 bei den Husqvarna-Händlern stehen – den Preis mochte man bis dato nicht verraten.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24