Produkt 5 Bilder

Honda: Stellt sportliche Side-by-Side-Modelle vor
05.12.2018

Die Sportler Talon 1000X und Talon 1000R bilden das von Insidern mit Spannung erwartete Side-by-Side-Debüt des Herstellers. Nach Europa werden die Fahrzeuge allerdings kaum gelangen.

Honda Amerika hatte die Federführung bei der Entwicklung, die Präsentation fand im Rahmenprogramm der L.A. Auto Show statt – Hinweise genug, dass Europa beim Eintritt von Honda in das sportliche Side-by-Side-Segment außen vor bleibt. Was angesichts kaum existierender Einsatzmöglichkeiten wohl auch Sinn macht. Wir werfen dennoch einen Blick auf die beiden Sport-Offroader Talon 1000X und Talon 1000R, die der japanische Hersteller jetzt enthüllte.

Mit seiner Pioneer-Familie hat Honda bereits ein leistungsfähiges Spektrum an Mehrzweck- und Nutzfahrzeugen im Side-by-Side-Segment am Start, das sich – ebenfalls außerhalb von Europa – schon mächtig Aufmerksamkeit verschafft hat. Mit den jetzt eingeführten Talon-Modellen möchte Honda das Vierrad-Konzept in die Sport- und Freizeitwelt verlängern. Beide neuen Modelle – 1000X und 1000R – teilen sich Rahmen und Motor, sind aber über unterschiedliche Radstände und Aufhängungskonfigurationen auf unterschiedliche Fahrer- und Geländetypen abgestimmt. Während die X-Version eher den gemäßigten Freizeit-Offroader ansprechen soll, wendet sich die R-Variante an den Extremsportler unter den Side-by-Side-Piloten.

Beide Fahrzeuge werden von einem 999-Kubikzentimeter mächtigen Vierventil-Paralleltwin-Motor angetrieben – Leistungsdaten hat Honda bislang nicht veröffentlicht –, der mit einem Doppelkupplungsgetriebe (DCT) zusammenarbeitet. Dem sechsstufigen DCT, das über zwei Fahrmodi (Drive und Sport) verfügt, kann der Fahrer das Spiel entweder komplett überlassen oder es über Schaltwippen am Lenkrad manuell steuern. Honda verbaut an den Talons zudem einen intelligenten Allradantrieb namens I-4WD, der sowohl die Verteilung der Antriebskraft als auch die Bremskraftverteilung über alle vier Räder managt. Auch eine Berganfahrhilfe ist an Bord. Gefedert wird über hochwertige, voll einstellbare Komponenten von Fox.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24