Branche

HJC: Pusht als Titelsponsor den Sachsenring-Grand Prix
09.10.2018

Auf der Intermot in Köln gab der koreanische Helmhersteller HJC sein Engagement für den Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring bekannt. 2019 und 2020 fungiert HJC dort als Titelsponsor.

Der Helmhersteller HJC untermauert sein Bekenntnis zum Zweirad-Rennsport nicht nur durch die Unterstützung zahlreicher Fahrer in den höchsten Zweiradsportklassen, darunter Andrea Iannone in der MotoGP oder Marcel Schrötter in der Moto2. Auch als Titelsponsor diverser Veranstaltungen haben sich die Koreaner bereits auf großer Bühne einen Namen gemacht, zuletzt 2017 und 2018, als der Große Preis von Le Mans in Frankreich den Namen des Herstellers trug. Im Juli 2018 war HJC-Firmengründer Wan Kee Hong dann zu Gast am Sachsenring – und fand so viel Gefallen am dortigen Renngeschehen, dass er vor Ort entschied, dem einzigen Gastspiel der MotoGP in Deutschland seinen Stempel aufzudrücken und ihn 2019 und 2020 als „HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland“ an den Start gehen zu lassen.

„Hier bei HJC Helmets sind wir große Fans des Motorradsports. Wir betrachten es als ein Privileg, dem MotoGP, der das Motorradfahren auf der ganzen Welt fördert, etwas zurückzugeben und freuen uns auf unsere Grand Prix-Teilnahme in Deutschland“, so Wan Kee Hong, Gründer und CEO von HJC Helmets. Das nächste Spektakel am Sachsenring steigt ab dem 7. Juli 2019.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed
Twitter

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 09/23