Branche

Harley: Lädt zum Großereignis nach Kärnten
09.07.2019

Vom 3. bis zum 8. September lässt Harley-Davidson am Faaker See einmal mehr die European Bike Week steigen.

Es gibt große Events – und es gibt riesige. Die European Bike Week zählt zweifellos zu letzterem. „Faak“, wie die meisten die Veranstaltung an Kärntens gleichnamigem See nennen, ist ein einziger Superlativ – und das seit 1998, als Harley-Davidson hier die erste Motorradfete steigen ließ. Inzwischen gehört es unter Bikern zum guten Ton, wenigstens einmal im Leben dabei gewesen zu sein.

Das 2019er-Datum – 3. bis 8. September – steht bereits rot markiert in den Terminkalendern Tausender Music- und Petrolheads, die gute Laune, eine relaxte Atmosphäre und gewundene Sträßchen durch alpine Landschaften zu schätzen wissen. In der ersten Septemberwoche werden daher wieder Schwärme von Zweiradtreibern aus aller Herren Länder gen Kärnten pilgern. Rund um den See wird gefeiert und einmal mehr wird das rund 40.000 Quadratmeter große Harley Village in Faak den Pulsschlag des Events vorgeben.

Im Village trifft man sich zum Entspannen und Fachsimpeln, um Bikes, Food, Drinks und Musik zu genießen und natürlich zum Shoppen. Dazu laden rund 20 Harley-Davidson Vertragshändler sowie unzählige weitere Zelte der freien Trader ein, in denen vom Halstuch über Customparts bis hin zum kompletten Motorrad schlichtweg alles geboten wird, was das Herz all jener erwärmt, die Benzin im Blut haben. Neu ist eine Harley-Bar, ein Großzelt mit Livebühne in der Customizer Area des Village. Ein Oktoberfest nach Bikerart mit Brezen, Weißwürsten und Bier aus dem Steinkrug feiert man im ebenfalls neuen Faaktober-Zelt, das sich ebenso an der Main Plaza befindet wie die Harley Lounge, eine neue Open-Air-Location.

Das Village bildet auch den Ausgangspunkt für geführte Touren in das Kurveneldorado der umliegenden Alpenregion. Und die große Bike-Parade wird traditionell von Tausenden Kärntnern bejubelt.

Mehr Infos zur European Bike Week gibt es hier.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24