Die Eurobike 2020 findet später und mit reinem B2B-Fokus statt.
Die Eurobike 2020 findet später und mit reinem B2B-Fokus statt. (© Eurobike Friedrichshafen)
Branche

Eurobike 2020: B2B-Special im November
05.05.2020

Die Messe Friedrichshafen verlegt die Eurobike 2020 in den November – und gibt ihr über drei Tage eine reine B2B-Ausrichtung.

Die Corona-Pandemie hat die Welt fest im Griff – und jedem seriösen Veranstaltungsmanagement die Planungsbasis für dieses Jahr weitgehend entzogen. Mit einem deutschlandweiten Veranstaltungsverbot bis Ende August 2020 wäre beispielsweise auch ein regulärer Start der Fahrrad- und E-Bike-Fachmesse Eurobike, die in der ersten Septemberwoche an den Bodensee gerufen hätte, laut Veranstalter praktisch unmöglich gewesen.

Deshalb entschied die Messe Friedrichshafen, die Eurobike 2020 nicht im geplanten Zeitfenster 2. bis 5. September und in üblicher Form durchzuführen. Stattdessen bieten die Organisatoren nach eigenen Angaben gut zweieinhalb Monate später – vom 24. bis 26. November 2020 – ein einmaliges Special an: Mit einem B2B-Konzept, einer „Arbeitsmesse“, will man in Friedrichshafen für einen fachlichen Austausch sorgen.

Ganz aufgeben will man den ursprünglichen September-Termin aber nicht: Für den 1. September haben die Messemacher eine Digital-Konferenz angesetzt, über die sich internationale Branchenakteure vernetzen und austauschen können.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24