Erwin Van Hoof ist ins Management der finnischen Duell-Gruppe aufgerückt.
Erwin Van Hoof ist ins Management der finnischen Duell-Gruppe aufgerückt. (© World of Bike)
Branche

Erwin Van Hoof steigt ins Management der Duell-Gruppe auf
02.02.2023

Der finnische Großhändler Duell hat Erwin Van Hoof zum Mitglied des Management-Teams der Gruppe ernannt. Der Belgier zeichnet nach Angaben des Unternehmens ab sofort für das Powersports-Geschäft der Gruppe verantwortlich. Dort dreht sich alles um die Kategorien Motorrad, ATV, Moped, Schneemobil, Marine und Garten.

Seit Oktober 2019 arbeitet Van Hoof bereits als Export Development Manager für die Duell-Gruppe. Die Position des Business Directors wurde laut Duell jetzt neu geschaffen. Die Personalie ist dem Unternehmen zufolge Ausgangspunkt für eine allgemeine und umfassendere Umstrukturierung der Powersports-Aktivitäten bei Duell, die die wichtigsten Geschäftsbereiche betreffe: Produktmanagement/Einkauf, Vertrieb und Marketing/Kommunikation. Teil der neuen Struktur sei auch eine Reorganisation der Vertriebseinheiten, die künftig vom niederländischen Vertriebsexperten Roy Beumer geführt würden, der bereits seit 2020 das Geschäft in der Großregion Benelux verantwortete und künftig mehrere zentraleuropäische Länder betreuen wird, so der Duell-Tenor.

„Ich freue mich, dass Erwin Van Hoof dem Management-Team von Duell beitreten wird. Er bringt seine langjährige Erfahrung aus der internationalen Powersportsbranche und der Groß- und Einzelhandelsbranche mit und ist mit den Kunden und Lieferanten von Duell bestens vertraut. Wir sehen große Chancen, unser Powersports-Geschäft in Skandinavien und Europa weiterzuentwickeln“, kommentierte Duell-CEO Jarkko Ämmälä die Personalentscheidung. „Ich freue mich, diese Verantwortung für den Powersports-Geschäftsbereich von Duell zu übernehmen. Wir bieten ein starkes Markenportfolio auf dem europäischen Markt und ich sehe ein gutes Wachstumspotenzial in Skandinavien und im übrigen Europa“, umriss Erwin Van Hoof seine Perspektive.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24