Branche 2 Bilder

Ducati: Neue Drehscheibe für Teileversorgung
14.05.2018

Volkswagen-Konzern ordnet die Versorgung seiner italienischen Randmarken Ducati und Lamborghini neu und nimmt dafür eine neue internationale Logistik-Drehscheibe nahe Bologna in Betrieb.

Satte 30.000 Quadratmeter überbaute Fläche umfasst das in Sala Bolognese in nur sechs Monaten Bauzeit errichtete Distributionszentrum, das am 10. Mai 2018 in Betrieb genommen wurde und von dem aus künftig die weltweite Versorgung mit Zubehör und Originalersatzteilen der Zweiradmarke Ducati und der Sportwagenschmiede Lamborghini sichergestellt werden soll. In der auf einem elf Hektar großen Grundstück stehenden Logistik-Immobilie arbeiten nach Konzernangaben rund 120 neue Mitarbeiter, beim Betrieb des Gebäudes setze man auf umweltverträgliche Technologien wie LED-Beleuchtung, effiziente Wärmedämmung und spezielle Solarpaneele auf dem Dach, die Warmwasser für die gut 700 Quadratmeter Bürofläche sowie die Heiz- und Kühlsysteme des Komplexes, ließ man wissen.

Entwickelt wurde die Immobilie den Angaben zufolge von dem italienischen Unternehmen P3, das auf den Hoch- und Tiefbauspezialisten Techbau als Generalunternehmer setzte.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 02/24