Branche

Belgin Rudack führt CreditPlus Bank
09.01.2018

Belgin Rudack folgt als neue Vorstandsvorsitzende der CreditPlus Bank auf Jan W. Wagner, der in den Ruhestand gegangen ist. Das teilte das Unternehmen, das sich stark im Automotive-Sektor engagiert, jetzt mit.

Mit Wirkung zum 1. Dezember 2017 hat Belgin Rudack den Vorstandsvorsitz bei der CreditPlus Bank übernommen. Belgin Rudack verfügt nach Angaben des Unternehmens über 27 Jahre Berufserfahrung bei internationalen Kreditinstituten, wie der Santander Bank, SEB Bank, GE Capital und der Citigroup. In dieser Zeit habe sie schon früh Führungsverantwortung für strategische Geschäftseinheiten übernommen. Ihr über diese Zeit gewonnenes Know-How und Wissen sowie ihre Erfahrungen als Bereichsvorstand beim Immobilienbroker Planet Home werde die studierte Betriebswirtin nutzen, um die Vorreiterrolle von CreditPlus in der Branche beim Thema Digitalisierung weiter auszubauen und gleichzeitig das Thema Kundenorientierung noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen, betonte das Unternehmen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Belgin Rudack eine sehr erfahrene Bankerin für die Nachfolge von Jan W. Wagner gewinnen konnten. Ihr Know-how aus der Finanzbranche sowie ihre Erfahrung, Wachstum zu generieren und Unternehmen weiterzuentwickeln, wird sie gewinnbringend für CreditPlus nutzen. Neben dem Thema Digitalisierung steht für sie absolute Kundenorientierung im Vordergrund. Ihr Ansatz ist es, alle Prozesse vom Kunden aus zu denken. Die Etablierung eines Customer Journey Managements ist daher eines ihrer ersten Ziele“, sagt Pierre Adam, Aufsichtsratsvorsitzender der CreditPlus Bank.

„Der Aufsichtsrat dankt Jan W. Wagner für sein außerordentliches Engagement für die CreditPlus Bank. Seit seinem Eintritt 1997 hat er das Unternehmen entscheidend geprägt und wichtige Weichen gestellt, um den Herausforderungen des Marktes mit den richtigen Antworten zu begegnen“, erklärt Pierre Adam.

Tags

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed
Twitter

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 09/23