Branche

Auszeichnung für Texa
10.06.2016

Diagnose-Spezialist bekommt renommierten internationalen Technologie-Preis.

Texa heißt der Träger des „European Commercial Vehicle Diagnostics Customer Value Leadership Award 2015”. Das global tätige Beratungsunternehmen Frost & Sullivan verlieh dem Diagnose-Spezialisten, der sich auch in der Motorrad-Szene einen Namen gemacht hat, die renommierte Auszeichnung für dessen „innovative Lösungen, die für den Bereich Multimarkendiagnose für leichte und schwere Nutzfahrzeuge entwickelt wurden“, wie es in einer aktuellen Pressemitteilung heißt. „Die Diagnosegeräte von Texa garantieren eine Abdeckung auf höchstem Niveau, sowohl für die Multimarkendiagnose als auch in Bezug auf die in der Software verfügbaren Datenmenge. Die Tiefe der Abdeckung und der Umfang der bereitgestellten Serviceleistungen für die Anwender positioniert Texa auf das höchste Niveau in Bezug auf den von den Kunden wahrgenommenen Werten“, heißt es in der Begründung der Jury.

Bruno Vianello, Präsident von Texa (Foto), freut sich über den Preis: „Es ist eine große Genugtuung, diese internationale Auszeichnung gewonnen zu haben. Eine zusätzliche Anerkennung für die täglichen Anstrengungen, die vom Unternehmen und seinen Mitarbeitern erbracht werden, um den Kunden Produkte zur Verfügung zu stellen, die 100 Prozent ‚Made in Italy' und technologisch hochwertig sind, so dass diese in ihrer täglichen Arbeit eine konkrete Hilfe darstellen.“

Die Auszeichnung kommt zu einer Zeit, in der Texa ohnehin auf einer Erfolgswelle schwimmt. In diesen Tagen wird die Bilanz 2015 verabschiedet, in der die Texa-Gruppe nach eigenen Angaben neue Rekordwerte ausweisen wird. Der konsolidierte Umsatz betrage nahezu 64 Millionen Euro, was einer Steigerung von 13 Prozent zum Vorjahr entspreche. Auch das operative Ergebnis (EBIT) habe man gegenüber dem vorherigen Rechnungsjahr um 24 Prozent auf nun 6,9 Millionen Euro steigern können.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter
RSS Feed
Twitter

Abo

Sie möchten die World of Bike abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Ausgabe: 03/23